Bilder  |  Bannertausch  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite
Flash and Image Banner

Im Kochrezeptesammlung: 397 Einträge in 11 Rubriken und 44 Kategorien

29.05.2016 - 19:09 Uhr

 
Guten Abend, willkommen im Altdeutschkochen

Zahlreiche interessante Kochrezepte warten auf Ihren Besuch!

Sollten Sie auch über alte Kochrezepte verfügen und möchten diese mit Ihren Namen veröffentlichen Schreiben sie uns über Kontakt an, wir melden uns.




make-money-234x60

"Tradition bezeichnet die Weitergabe von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen u. a. oder das Weitergegebene selbst . Unter Tradition wird in der Regel die Überlieferung der Gesamtheit des Wissens, der Fähigkeiten sowie der Sitten und Gebräuche einer Kultur oder einer Gruppe verstanden. Tradition ist in der Hinsicht das kulturelle Erbe ,das von einer Generation zur nächsten weitergegeben wird. Wissenschaftliches Wissen und handwerkliches Können gehören ebenso dazu, wie Rituale, künstlerische Gestaltungsauffassungen, moralische Regeln und Speiseregeln. Traditionen im Sinne von Brauchtum und kulturellem Erbe begegnen beispielsweise bei Hochzeiten, Dorffesten und im Zusammenhang mit kirchlichen Feiertagen. Auch Alltagsgesten bei Begrüßung und Verabschiedung sind Brauchtumstraditionen."

Quelle: Wikipedia

Tradition und Kochen gehören einfach zusammen. Bei uns zu Hause kochte meist meine Oma die aus Pommern, Settin Heute Szczecin in Polen, kam , sie konnte ein Schwarzsauer kochen da träume ich Heute noch von. Ich koche es Heute noch aber nicht so wie sie. Meine Oma hat mir das Kochen beigebracht , deswegen bin ich auch Koch geworden. Bei uns zu Hause wurde viel auf Tradition beim Kochen geachtet, neues kam selten auf den Tisch. Da meine Mutter aus Pommern und mein Vater aus Ostpreussen stammten, gab es auch meistens deftige Gerichte auf den Tisch. Viel Fleisch ,wenig Gemüse und Süßes. Da gab es immer einen großen Eierkuchen mit Kartoffelpüree und Süß-Saure -Soße , wunderbar oder der Wrukeneintopf(Steckrübe) , viele sagen das ist Viehfutter, aber nicht doch, nach dem Krieg war die Steckrüben ein wichtiges Lebensmittel. Das ist Heute bei uns noch so, das kommt öfters auf den Tisch , als Eintopf oder als Mus mit Bauch kurzgebraten. Oder das schon erwähnte Schwarzsauer , wir züchteten Enten bei uns zu Hause und wenn geschlachtet wurde gab es immer Schwarzsauer das war Tradition. Wer kennt nicht das es jeden Heiligabend immer das selbe zum Essen gab, bei uns war das Kartoffelsalat mit Bockwurst. So gibt es noch viele Beispiele für Tradition& Kochen, ich will nur sagen das die Tradition bewahrt werden muss.


Backen (25)
Kategorien: 4
Brot, Gebäck, Kuchen, Torten...


Beilagen (33)
Kategorien: 5
Gemüse, Kartoffeln, Obst, Sonstiges...


Gebiete (2)
Kategorien: 1
Beschreibung...


Getänke (3)
Kategorien: 2
Alkoholische, Nicht Alkoholische...


Küchenbegriffe (90)
Kategorien: 3
Backen, Küchenzubehör, Kochen...


Küchentips (11)
Kategorien: 1
Allgemein...


Vorspeisen (18)
Kategorien: 2
Kalte, Warme...






Keine Einträge vorhanden Einträge vorhanden Neue Einträge


 

Bannertausch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Backlink  |   Sitemap

Copyright © 2014-2016 by Altdeutschkochen

Seite generiert in 0.0367 Sekunden