Bilder  |  Bannertausch  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite
Flash and Image Banner

Sie befinden sich hier -->   Mehr Details...

20.08.2017 - 17:11 Uhr

 


Die Detailseite zu diesem Eintrag wurde bereits 569x besucht.


Premiumeintrag Schwarzkümmel
Die getrockneten schwarzen Samen einer bis zu 60 cm hohen, einjährigen Pflanze kommen ursprünglich aus Westasien und Südeuropa. Sie werden heute jedoch vorwiegend in Indien, in Ägypten, in der Türkei und in den Ländern des Mittleren Ostens verwendet. Die fiederartigen Blätter der zu den Hahnenfußgewächsen zählenden Pflanze enthalten weiße und blaue Blüten, aus denen sich dann Früchte mit Samenhüllen bilden. Diese platzen am Ende der Reife auf und bringen die rauhen, dreikantigen, fast tropfenförmigen Samen hervor, die außen schwarz und innen ölig weiß sind.
Verwendung:
Man verwendet die Samen gemahlen oder als ganze Körner. Man würzt damit Gemüse, indische Currys , Chutneys , Lamm , Geflügel, Süßspeisen ,Früchte,Kuchen, Brot, Fladenbrot und Kleingebäck.

Kategorie: Aufrufen
Eingetragen am: 08.06.2015
Landesteil & Region: Asien



Zurück